Kontakt

Kartennummer:

Gute Kleine und Große

Kühlschränke im Test

Bosch KIR21AD40 - alle Details
Bosch KIR21AD40 (Bild: Bosch)

Ob Großfamilie oder Single: Jeder kann ein passendes und gutes Gerät finden. Dabei schneiden die großen Geräte im Test insgesamt besser ab, aber auch bei den kleinen KÜhlschränken gibt es gute Einbau- und Standgeräte.

Auf der Suche nach einem günstigen Kühlschrank sollten die Folgekosten für den Strom im Blick behalten werden. Stiftung Warentest empfiehlt ein energieeffizientes Gerät, das in der Kategorie Stromverbrauch mindestens mit gut abschneidet.

Einsparpotenziale erkennen

Die Energieeffizienz ist wesentlich für das Sparpotenzial eines Gerätes. Großen Einfluss auf den Stromverbrauch hat aber auch die Umgebungstemperatur, wie beispielweise die Sonneneinstrahlung oder die Nähe zum Heizkörper. Auch ein zu großer Kühlraum verbraucht unnötig Energie. Die Tester empfehlen deshalb ein Gerät, das für die jeweiligen Bedürfnisse exakt abgestimmt ist.

Im internationalen Gemeinschaftstest: 36 Kühlschränke mit verschiedenen Höhen, darunter 16 frei stehende Standgeräte und 20 Einbaugeräte, inklusive 3 Baugleichehiten. Bewertet wurden die Funktionen Kühlen (20%), Temperaturstabiliät beim Lagern (20%), Stromverbrauch (30%), Handhabung (25%) sowie Geräusche und Vibrationen (5%).

Hier ein Auszug aus den Testergebnissen

,

Einbaukühlschränke

Siemens
KI81RAD30
Miele
K34473iD
Liebherr
IK 1910
Bosch
KIR21AD40
Kühlen sehr gut sehr gut sehr gut sehr gut
Temperaturstabilität sehr gut sehr gut sehr gut sehr gut
Stromverbrauch gut sehr gut gut gut
Handhabung gut gut gut gut
Geräusche und Vibrationen sehr gut sehr gut gut sehr gut
Gesamturteil sehr gut (1,2) sehr gut (1,5) gut (1,6)) gut (1,6)

 

Frei stehende Kühlschränke

Bosch
KSV29VW40
Siemens
KS29VVW40
Liebherr
KBies 4350
AEG
S74010KDXF
Kühlen sehr gut sehr gut sehr gut sehr gut
Temperaturstabilität sehr gut sehr gut sehr gut sehr gut
Stromverbrauch sehr gut sehr gut sehr gut sehr gut
Handhabung gut gut gut gut
Geräusche und Vibrationen sehr gut sehr gut sehr gut sehr gut
Gesamturteil sehr gut (1,2) sehr gut (1,2) sehr gut (1,2)) sehr gut (1,4)

Quelle: Stiftung Warentest

Den kompletten Test können Sie in der Zeitschrift "test" (Ausgabe 5/2017) oder hier online nachlesen.